Excite

Rezept für Rinderbrühe: Klassisch und wohltuend

Manche Gerichte sind einfach wahre Klassiker und werden immer wieder gerne gegessen. In das Repertoire eines jeden Koches gehört ein Rezept für eine Rinderbrühe, die Kraft und Energie gibt und gerade auch in den kalten Jahreszeiten das ideale Essen ist, um sich von innen zu wärmen und geborgen zu fühlen.

Ein einfaches Rezept

Ein klassisches Rezept für eine Rinderbrühe sollte immer die folgenden Zutaten enthalten:

  • 200 g Rinderknochen
  • 1 Markknochen
  • 200 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung der Brühe ist nicht schwierig, erfordert aber ein wenig Geduld und Aufmerksamkeit. Zunächst sollten Sie die Knochen waschen. Idealerweise lassen Sie diese beim Metzger bereits in passende Stücke zerteilen.

Füllen Sie diese dann, gemeinsam mit der grob geschnittenen Zwiebel, in einen ausreichend großen Topf und bedecken diese mit kaltem Wasser. Lassen Sie alles dann einmal kurz aufkochen und schalten dann die Hitze runter, so dass die Brühe in der Folge nicht mehr kocht.

Es wird immer wieder Schaum entstehen, den Sie regelmäßig abschöpfen müssen, und zwar über die gesamte Zeit von ca. 1 1/2 Stunden, die die Knochen brauchen werden, um Ihren ganzen Geschmack an die Brühe abzugeben.

Nach dieser Zeit sollten Sie dann das restliche, geputzte und klein geschnittene Gemüse und das restliche Fleisch dazu geben und alles noch einmal für eine Zeit von einer halben Stunde sieden lassen.

Im Anschluss daran sollten Sie die Brühe abseihen und anschließend dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gewürze sollten lediglich den natürlichen Geschmack optimieren und nicht überdecken, also gehen Sie lieber vorsichtig vor.

Die passende Einlage

Dieses klassische Rezept für eine Rinderbrühe lässt sich dann noch hervorragend ergänzen, zum Beispiel mit diversen Einlagen, die Sie in die Suppe geben können. Hier ist dann Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Eine wohlschmeckende Gemüseeinlage und kleine Nudeln sind eine klassische Variante, die sehr gut passt- aber vielleicht probieren Sie auch mal etwas anderes.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017