Excite

Rezept für Rollbraten

Ein Rollbraten ist ein tolles Sonntagsgericht und der klassische Rollbraten aus Schweinefleisch ist gar nicht so schwer zuzubereiten, wie man vielleicht denkt.Die meisten Rezepte für Rollbraten unterscheiden sich in den speziellen Gewürzen, aber das Konzept ist immer das gleiche. Deswegen hier ein einfaches Rezept für Rollbraten, das Sie ganz leicht nachkochen können.

Rezept

Sie benötigen für dieses Rezept für einen Rollbraten für vier Personen:

  • 1kg Schweinebraten (Sie können gebundenen Rollbraten kaufen, aber auch anderes Schweinebratefleisch kaufen)
  • 2-4 Zwiebeln (je nach Größe)
  • 5EL Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian oder ein anderes Bratengewürz nach Belieben

Je nach Form des Fleischs überlegen Sie zunächst, ob Sie es mittig teilen wollen. (Es muss später in den Backofen passen).

Als Beilage können Sie auch gut schon beim Braten Kartoffeln mitgaren. Dann benötigen Sie über die bisherigen Zutaten hinaus noch 2-3 Kartoffeln pro Person, die Sie nach etwa einer Stunde Garzeit dem Braten hinzufügen können. Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor (Umluft, bei O/U-Hitze 220°C).

Zunächst reiben Sie das Fleisch gut mit dem Senf ein. Pfeffern Sie das Stück und legen Sie die Knoblauchzehen grob zerteilt auf das Fleisch. Verteilen Sie auf einem Backblech direkt (oder auf Alufolie) einige Esslöffel Olivenöl, sodass der Braten darin liegt. Neben das Fleisch verteilen Sie die Zwiebeln, in Hälften oder Viertel geschnitten. Nun schieben Sie den Braten in den Ofen und lassen ihn für eine Stunde garen. Dabei sollten sie regelmäßig das Olivenöl vom Blech aufschöpfen und über den Braten gießen oder mit einem Pinsel verteilen. Gleichzeitig können Sie die Kartoffeln waschen und in Stücke schneiden. Nach der ersten Stunde legen Sie auch die Kartoffeln auf das Blech und stellen die Temperatur herunter auf 150°C. Nun wiederum eine Stunde weiter garen lassen und danach mit Gemüse servieren.

Abschließende Hinweise

Natürlich kann es wie bei allen Gerichten sein, dass Ihr Ofen anders heizt. Beobachten Sie also den Braten während er im Ofen ist und warten Sie, bis er knusprig, aber nicht schwarz ist.Wenn Sie gerne mehr Sud möchten, mischen Sie das Olivenöl mit Brühe. Sie können dieses Rezept für Rollbraten aber auch selbst etwas variieren!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017