Excite

Rezept: Selbst gemachte Gnocchi

Die italienische Kartoffelspeise Gnocchi ist seit langem schon auch aus deutschen Küchen kaum noch weg zu denken. Wie man die köstliche Speise auch ganz frisch selbst zubereitet, erfahrt ihr mit diesem Rezept.

Zutaten für 4/5 Personen:
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
½ TL Salz
250 g Mehl
Butter
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Für die Zubereitung der Gnocchi zunächst die Kartoffeln weich kochen, anschließend pellen und durch eine Kartoffelpresse auf ein leicht bemehltes Backbrett drücken. Das Ganze wird nun leicht gesalzen und mit Ei und Mehl verknetet. Aber Vorsicht, nur so viel Mehl nehmen bis der Teig nicht mehr klebrig ist.

Nun gilt es, die Gnocchi zu formen: Dazu erst einmal jeweils längere Rollen Teig formen – vielleicht ein bis anderthalb Zentimeter im Durchmesser. Von dieser Rolle nun jeweils immer zwei Zentimeter lange Stücke abschneiden und mit dem Daumen über die Innenseite einer Gabel rollen.

Sind nun die kleinen Gnocchi aus dem Teig geformt, werden diese in reichlich gesalzenem Wasser einige wenige Minuten gekocht und bei niedriger Temperatur noch einmal ziehen gelassen. Fertig sind die Gnocchi, sobald sie eigenständig oben schwimmen. Nun gut abtropfen lassen und in einer Pfanne noch einmal kurz in Butter schwenken. Fertig sind die selbstgemachten Gnocchi.

Bild: Cyclobebill (Flickr), Kochtopf (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017