Excite

Rezept: Spritzgebäck

Normalerweise ist es ja die Aufgabe der Großmutter, in der Vorweihnachtszeit jede Woche einmal mit einem großen Sack voll Spritzgebäck vorbeizukommen und gewissermaßen nachzuliefern. Dabei ist die Zubereitung von Plätzchen gar kein so großes Geheimnis – hier das Rezept:

Zutaten:
1000 g Mehl
500 g Zucker
500 g Butter
8 Pkt. Vanillezucker
2 EL Öl
1 TL Backpulver
4 Eier
Deko 1 Pck. Kuvertüre, Schokolade
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zunächst werden sämtliche Zutaten mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeitet, der über Nacht bei Raumtemperatur - mit einem Küchentuch abgedeckt - ruhen gelassen wird.

Am nächsten Tag geht es nun an das Formen des Spritzgebäcks – dafür benötigt man einen speziellen Aufsatz für den Fleischwolf. Durch diesen wird der gesamte Teig gedrückt, so dass ein paar Zentimeter lange, runde oder S-förmige Plätzchen entstehen, die man am besten gleich auf einem Backblech mit Backpapier spritzt.

Anschließend bei 200 Grad für etwas 20 Minuten backen. Nachdem das fertige Spritzgebäck abgekühlt ist, nun die einzelnen Plätzchen noch halb in die flüssige Kovertüre tauchen und zur Aufbewahrung in eine luftdichte Dose packen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017