Excite

Rezept: Vanillekipferl

Vanillekipferl sind zu Weihnachten ein Muss auf jedem weihnachtlichen Süßigkeitenteller. Die leckeren Plätzchen in Halbmondform sind ebenso einfach wie schnell selbst zu backen und ein Genuss für jeden Gast. Die "Königin der Gewürze" gibt den Plätzchen eine besondere Geschmacksnote, und ist neben Zimt und Gewürznelke das beliebteste Gewürz für viele Backwaren zu Weihnachten.

Die Zutaten für etwa 50 Vanillekipferl sind: eine Vanilleschote, 100 Gramm geschälte Mandeln, 280 Gramm Mehl, 90 Gramm Zucker, eine Messerspitze Salz, 200 Gramm weiche Butter, zwei Eigelbe, Vanillezucker aus dem Mark von einer Vanilleschote und 150 Gramm Zucker. Die Zubereitungszeit beträgt etwas eine Stunde.

Zunächst werden die Mandeln sehr fein gemahlen und mit dem Mehl, Zucker, Salz, Vanillemark und der Butter in Flöckchen auf der Arbeitsplatte mit einem großen Messer durchgehackt.

Die Eigelbe werden nach und nach dazugeben und ein Teig geknetet, der dann in Folie gewickelt und kühl gestellt wird. Aus dem Teig wird dann eine Rolle geformt, aus der 50 gleich große Stücke geschnitten werden. Der Backofen muss derweil auf 190 °C vorgeheizt werden.

Aus den Teigstücken werden dann kleine, spitz zulaufende Röllchen geknetet und diese zu kleinen Hörnchen geformt. Sie werden auf das ungefettete Backblech gelegt und dann auf der mittleren Schiebeleiste im Backofen in etwa 12 Minuten hellbraun backen.

Das ausgeschabte Vanillemark aus der Vanilleschote wird mit dem Vanillezucker in einer Schüssel vermischt, und die noch heißen Hörnchen dann darin eingelegt und sanft geschüttelt. Und fertig sind die leckeren Vanillekipferl!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017