Excite

Rezept: Weihnachtsente in Orangensauce

Ein klassisches Weihnachtsrezept ist die Ente mit Orangen oder auch Canard à l´orange, die wie folgt zubereitet wird:

Zutaten für 4 Portionen:
3 geviertelte Äpfel
1 EL Butter
1 EL Orangen-Marmelade
1 EL Grand-Marnier
1 Barbarie-Ente, ca 2,3 - 3 Kilo
Salz und Pfeffer
1 EL Zucker
6 Orangen
Saft einer Zitrone
1 EL Sherryessig
Speisestärke
Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

Zunächst die geviertelten Äpfel in Butter andünsten und mit der Orangen-Marmelade, sowie dem Grand Marnier mischen. Dann die Ente, die mit Spicknadeln an mehreren Stellen eingestochen wird, von außen und innen salzen und pfeffern. Die Apfelmischung einfüllen.

Nun die mit Rouladennadeln zugesteckte Ente mit der Brustseite nach unten auf ein Rost in die mittlere Schiene des auf 200°C vorgeheizten Backofens schieben. In die Bratreine darunter kommen 250 ml heißes Wasser, sowie der Saft von einer Orange. Die Ente nach 30 Minuten wenden und unter häufigem Beschöpfen in insgesamt 2 bis 2,5 Stunden knusprig braun braten. Gegebenenfalls Wasser nachfüllen.

Für die Sauce muss der Zucker in einem Topf karamellisiert werden. Dann mit dem Sherryessig ablöschen und mit dem Saft von zwei Orangen und der Zitrone aufgießen. Anschließend den losgelösten, entfetteten Bratfond der Ente hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Grand Marnier abschmecken. Zuletzt mit Speisestärke binden. Dann aus zwei geschälten Orangen die Spalten herauslösen und diese in die Sauce geben. Die restlichen Orangen können in Scheiben geschnitten und als Dekoration verwendet werden. Fertig ist die Weihnachtsente in Orangensauce, zu der zum Beispiel Kroketten, Rotkohl mit Johannisbeergelee oder auch Rosenkohl mit Esskastanien serviert werden können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018