Excite

Richtige Weingläser zu jedem Wein erhöhen den Genuss

Was wäre ein noch so gelungenes Essen ohne den richtigen Wein. Zuerst ein Aperetif, dann vielleicht ein leichter Weißwein zum Fisch, vollen Rotwein zum Wild oder Fleisch und als Abschluss einen Sherry. Bedenken Sie aber, dass erst richtige Weingläser dafür sorgen, dass sich das Aroma der verschiedenen Weine voll entfalten kann.

Was ist beim Kauf von Weingläsern zu beachten?

Wer richtige Weingläser für die verschiedendsten Weine kaufen möchte, sollte zunächst grob zwischen drei Kategorien unterscheiden:

ein großer Weinkelch für exklusive Rotweineein mittleres Weinglas für Weissweineein kleines Weinglas für Sherry, Portwein oder Madeira.

Das richtige Weinglas sollte schlicht sein, dünn, ungeschliffen und ungefärbt. Nur so kann man die Farbe des Weines richtig erkennen. Wichtig ist aber auch, dass alle diese Gläser langstielig sind, damit man das Glas nicht mit der Hand umfassen muss und so den Wein ungewollt erwärmt. Die Form, die Höhe des Stils und des Kelches und der Durchmesser des Glases dienen dazu, dass sich das Aroma der verschiedenen Weinsorten optimal entfalten kann.

Der Weinkenner wird sein Sortiment an Gläser wahrscheinlich noch ergänzen. Es gibt allein vier verschiedene Gläsersorten für Rotweine, eines für Chianti, eines für Bordeaux und zwei für Burgunder. Auch Weißweine kann man in vier verschiedenen Sorten Gläsern anbieten, jeweils eines für Riesling, eines für Chardonnay, weißen Burgunder und ein Jungweinglas.

Letztendlich ist die Wahl der Weingläser auch eine persönliche Geschmacksfrage. Das Auge trinkt auch mit.

Die Aufbewahrung der Gläser sollte an einem geruchsneutralen Ort erfolgen. Ebenso wichtig ist die richtige Reinigung. Immer gut mit warmen Wasser nachspülen, dass keine Geruchs- und Geschmacksreste im Glas anhaften.

Die Geschichte der Glaskunst

Die Glasbläserkunst entwickelte sich durch die Erfindung der Glasmacherpfeife im 1. Jahrhundert vor Christus schnell weiter und bereits 2 Jahrhunderte später kannte man in weiten Teilen der Welt das Trinkglas. Es wurde kunstvoll und spektakulär gefertigt, später dann geometrisch schlicht. Ende des 2. Weltkriegs produzierte man es in großen Mengen maschinell. Richtige Weingläser für gute Weine werden heute wieder handgefertigt angeboten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017