Excite

Ritter Sport gewinnt Streit um "natürliches Aroma" Piperonal gegen Stiftung Warentest

  • David Gannon/AFP/Getty Images

Der Schokoladenhersteller Ritter Sport hat gegen die Stiftung Warentest vor dem Landgericht München einen wegweisenden Sieg errungen, denn die Stiftung Warentest vergab Ritter Sports Voll-Nuss-Tafeln aufgrund der irreführenden Bezeichnung "natürliches Aroma" die Note "mangelhaft", da das künstlich hergestellte Vanille-Aroma Piperonal den Schokoladentafeln beigemischt werde, doch das Gericht bestätigte Ritter Sports einstweilige Verfügung gegen diese Bezichtigung durch die Stiftung Warentest.

Die Stiftung Warentest darf die Behauptung, der Schokoladenhersteller Ritter Sport mische seinen Schokoladentafeln synthetische Aromen bei, nicht mehr aufrecht halten. Dem Einspruch der Stiftung Warentest gegen die von Ritter Sport erwirkte einstweilige Verfügung wurde nicht stattgegeben. Ritter Sport bestritt stets die Bemängelung der Warentester, das Vanille-Aroma Piperonal in der Voll-Nuss-Schokolade sei künstlich hergestellt. Ritter Sport betonte, ein natürlich gewonnenes Vanille-Aroma zu verarbeiten, was Symrise, Lieferant der Aromastoffe, garantiere. Symrise verwende nur natürliche Stoffe.

Weltweit ist Vanille der am meisten verarbeitete Aromastoff. Echte Vanille wird aus den Schoten einiger Orchideen-Arten gewonnen. Geruch und Geschmack bilden nahezu 200 Inhaltsstoffe, doch insbesondere das geschmacksgebende Vanillin lässt sich einfach synthetisch nachbilden, um der riesigen Nachfrage nachzukommen. Nicht einmal ein Prozent wird dabei aus natürlichen Vanilleschoten gewonnen, denn die Preisunterschiede sind enorm: Vanillin aus echter Vanille hat einen Kilopreis von etwa 3 000 Euro, chemisch hergestelltes kostet unter zehn Euro je Kilo. Unter der Bezeichnung "natürliches Vanillearoma" dürfen sogar fünf Prozent andere Aromastoffe hinzugefügt werden, beispielsweise Massoialacton oder Gamma Decalacton, die sahnig-buttrige und kokosartige Aromen in Richtung Kokos-Vanille und Mandel beisteuern.

"Mit Vanille-Geschmack" darf indessen auf Produkten stehen, in denen Vanillin enthalten ist, obgleich es im Labor synthetisch nachgebildet wurde - sofern aus natürlichen Komponenten natürlichen Ursprungs. Zu diesen natürlichen Komponenten des "natürlichen Aromas" zählen eben auch Bakterien und Mikroorganismen aus Sägespänen - denn Holz ist natürlich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017