Excite

Thailändischer Salat mit Garnelen

Dieser lauwarm servierte Salat mit Garnelen ist eine leichte Speise mit einem asiatisch-würzigen Dressing. Die raffinierte Kombination mit Glasnudeln und gekochten Garnelen ist in Thailand auch unter dem Namen Yam Woon Sen bekannt. Hier gibt es das einfache Rezept, das auch alternativ mit Hühnerfleisch oder magerem Hackfleisch zubereitet werden kann.

Thailändische Würze

Die folgenden Zutaten ergeben einen thailändischen Salat mit Garnelen, der für etwa vier Personen reicht. Für die Zubereitung benötigt man rund 30 Minuten Zeit, der Salat kann dann lauwarm direkt serviert werden.

  • 300 g Garnelen
  • 150 g Glasnudeln
  • 45 ml Gemüsebrühe
  • 90 ml Limettensaft
  • 45 ml Fischsoße
  • 1 EL Chilipaste (Nam Prik Paw)
  • 2 EL grob gehackter Koriander mit Stielen
  • 30 g gehackte Knoblauchzehen
  • 50 g gehackter Ingwer
  • 2 Stangen Thai-Sellerie (oder Sellerie)
  • 5 rote Thai-Schalotten (oder kleine rote Zwiebeln)
  • 4 Thai-Frühlingszwiebeln (oder Frühlingszwiebeln)
  • Öl
  • Kopfsalat zum Anrichten

Findet man das Thai-Gemüse nicht im Asia-Supermarkt, kann man auch die europäischen Varianten als Ersatz nehmen. Die beliebten Glasnudeln und die thailändische Würzpaste findet man hingegen mittlerweile auch in vielen normalen Supermärkten.

Die weißen Glasnudeln müssen gut 10 Minuten in kochendem Wasser garen und können dann mit einer sauberen Schere in kurze Streifen zerteilt werden. In der Zeit können bereits Zwiebel und Sellerie in mundgerechte Stücke geschnitten werden.

In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und darin die geschälten und zerkleinerten Knoblauch- und Ingwerstücke leicht andünsten. Aus dem Limettensaft, der Fischsauce und der Nam Prik Paw Chilipaste eine Marinade anrühren. Diese mit den Garnelen zum Knochblauch und Ingwer geben. Alles weiter kochen, bis die Garnelen gar sind.

Lauwarm servieren

Das fertige Gemüse und die Garnelen mit den Nudeln vermengen und zum Schluss noch die Kräuter und nach Belieben einige gehackte Chilischoten unterheben. Ist der Salat durch die Fischsoße zu säuerlich geworden, kann noch etwas Zucker hinzugefügt werden. Den Salat mit Garnelen kann man am besten aus einem Bett aus Kopfsalat anrichten und gleich lauwarm servieren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017