Excite

Schnelle Nudelrezepte für Zwischendurch

Sie haben wenig Zeit und möchten trotzdem keine Fertiggerichte aufwärmen oder sich von Tütensuppen ernähren? Dann sind diese drei Nudelrezepte vielleicht genau das Richtige für Sie. Es kostet Sie nur 10 – 15 Minuten Ihrer Zeit und ist sicherlich die gesündere Alternative zu Fast Food.

Für klassische Tomatennudeln für eine Singleportion benötigen Sie 125g Nudeln, eine Zwiebel, 30g Butter, 4 kleine Tomaten, Basilikum, geriebenen Parmesankäse, etwas Olivenöl und etwas Balsamico.

  1. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanweisung, bis Sie die für Sie richtige Konsistenz erreicht haben.
  2. Erhitzen Sie etwas Olivenölin einer Pfanne. Nun können Sie die Zwiebel würfeln und in der Pfanne glasig dünsten.
  3. Waschen und würfeln Sie nun die Tomaten und geben Sie diese in die Pfanne.
  4. Am Ende mit etwas Balsamico ablöschen und leicht salzen.

Eine zweites, ebenso einfaches Rezept sind die Popeye Nudeln. Hierfür benötigen Sie für zwei Portionen 1 Pck. Rahmspinat, 200g Nudeln, eine halbe Zwiebel, 3 EL Tomatenmark, 1 Würfel Hühnerbrühe und etwas   Muskat.

  1. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest.
  2. Schälen und würfeln sie die Zwiebel und schwitzen Sie diese anschließend mit etwas Butter an.
  3. Geben Sie nun den Spinat dazu. Anschließend können Sie die Hühnerbrühe und das Tomatenmark hinzugeben.
  4. Schmecken Sie das Gericht mit etwas Muskatnuss ab.

Wer es eher süß mag, sollte unbedingt Nussnudeln auf dem Speiseplan haben. Hierfür benötigen Sie für 2 Portionen nur 200g Nudeln, 50g gemahlene Haselnüsse, 20g Zucker und 20g Butter.

  1. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest.
  2. Bringen Sie die Butter in einer Pfanne zum schmelzen und geben Sie den Zucker und die Nüsse hinzu.
  3. Als letztes kommen die Nudeln in die Pfanne.

Dieses Gericht eignet sich übrigens nicht nur als Hauptspeise sondern auch als Dessert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017