Excite

Leckere Nudelsauce: Spaghetti mit Thunfisch

Thunfisch ist in der italienischen Küche eine beliebte Zugabe, etwa zu Pizza oder Salaten. Auch Nudelgerichte werden mit dem Meerestier veredelt. Eine leckere Variante sind Spaghetti mit Thunfisch, das so genannte Spaghetti al tonno. Wir zeigen hier jetzt ein Rezept, mit dem die schmackhafte Thunfischsauce einfach und schnell zubereitet werden kann.

Thunfisch, Knoblauch und Zwiebeln

Thunfisch aus der Dose lässt sich leicht portionieren und kostet nicht viel im Supermarkt oder Feinkostladen. Dabei lässt sich so viel mit den klein geschnitzelten Fisch zubereiten. Die Thunfischsauce ist eine beliebte Beilage zu Nudeln, kann aber auch für andere Hauptgerichte verwendet werden, wer es denn mag. Hier soll es aber erstmal nur um die Nudelsauce gehen.

Für Spaghetti mit Thunfisch sind folgende Zutaten nötig:

  • eine Dose Thunfisch (in Öl)
  • eine Dose Thunfisch (naturell)
  • 500 Gramm Spaghetti
  • 150 Gramm Sahne
  • zwei Esslöffel Olivenöl
  • zwei Zehen Knoblauch
  • ein Viertel Liter Gemüsebrühe
  • eine Zwiebel
  • Pfeffer
  • andere Gewürze nach Geschmack

Als erstes die Zwiebeln klein hacken und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten lassen. Auch der Knoblauch muss nun klein gehackt werden und anschließend mit etwas Salz vermischt werden. Das ganze wird nun mit einem Messer platt gedrückt. Dieses Knoblauchgemisch nun auch in die Pfanne geben und mit den Zwiebeln etwas mitbraten lassen.

Nun kommt der Thunfisch hinzu. Beide Dosen öffnen und mit in die Pfanne geben. Der Fisch muss jetzt kurz mitbraten. Anschließend die Gemüsebrühe über den Pfanneninhalt schütten und mit Pfeffer und den anderen Gewürzen, die jeder individuell zusammen stellen kann, etwas nachwürzen. Das ganze muss nun zehn Minuten in der Pfanne köcheln.

Mit Gewürzen garnieren

Während es vor sich hinköchelt, muss die Sahne zu dem Thunfisch-Zwiebelgemisch hinzugegeben werden. Wer die Sauce etwas dicker mag, kann Mehl verwenden, um sie etwas einzudicken.

Inzwischen sollten die Spaghetti schon im Topf kochen. Wie lange sie im kochenden Wasser bleiben, entscheidet jeder selbst. Manche mögen sie al dente, andere wiederum etwas weicher. Die Nudeln auf einen Teller mit etwas Gewürzen garnieren, die Sauce drübergießen und schon sind die Spaghetti mit Thunfisch fertig.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017