Excite

Wie kann ich Spargel richtig kochen?

Die Spargelsaison ist nur eine kurze Zeit im Jahr- gerade deshalb ist dieses Gemüse zu beliebt und begehrt. Der in Deutschland so beliebte weiße Spargel ist meist etwas feiner im Geschmack. Er wird, im Gegensatz zu dem in unseren Nachbarländern beliebteren grünen Spargel, gestochen, während er noch in der Erde ist. Daher ist die Ernte mühsehliger und somit ist er meist auch etwas teurer. Sehr frischen Spargel erkennen Sie übrigens daran, dass er quietscht, wenn Sie die Stangen aneinander reiben und dass er sehr fest ist, wenn Sie ihn in der Hand halten.

Für die Zubereitung eines schönen Gerichtes mit Spargel ist es im Vorfeld sehr wichtig, dass Sie den Spargel gründlich schälen. Die Fäden, die sich sonst ziehen, vermiesen im schlimmsten Fall das schöne Essen. Also geben Sie sich hier besonders Mühe, und schlagen Sie den Spargel anschließend in ein feuchtes Küchentuch ein und lagern ihn im Kühlschrank, falls Sie ihn nicht direkt kochen. Sonst trocknet er, aufgrund des hohen Wassergehalts, schnell aus. Außerdem entfernen Sie noch die holzigen Enden großzügig. Grünen Spargel brauchen Sie übrigens nur am unteren Ende schälen. Und aus den Schalen können Sie noch eine schmackhafte Suppe kochen!

Beim Kochen eignet sich besonders ein spezieller Spargeltopf, mit einem Gittereinsatz. So werden die zarten Stangen vorsichtig gedünstet. Wenn Sie so etwas nicht besitzen, brauchen Sie am besten einen großen Topf, in dem die Stangen liegen können, ohne verbogen zu werden. Den Spargel kochen Sie, für einen besonders guten Geschmack, in Brühe statt in Wasser. Außerdem ist es dringend zu empfehlen, dass Sie ein wenig Zucker in das Wasser geben- damit unterstützen Sie den besonderen Geschmack. Auch bei der Kochzeit unterscheiden sich grüner und weißer Spargel: je nach Dicke der Stangen  braucht weißer Spargel 15 - 18 min, grüner hingegen nur 8 -12 min.

Servieren Sie den Spargel doch einmal statt wie gewohnt mit Schinken und Sauce Hollandaise lieber mit Ruccola und Parmesansplittern. Oder Sie fertigen einen bunten Salat aus grünem und weißen Spargel, den Sie mit einem leicht süßlichen Dressing anmachen. Damit kommt das beliebte Gemüse in einem vollkommen neuen Gewand daher! Außerdem verzichten Sie somit auf die fettigen Dickmacher, die das sonst so ausgesprochen gesunde Gemüse begleiten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017