Excite

Tipps zum Backen mit Silikon Backformen

Unsere Tipps für Silikon Backformen verraten, wie man mit den lockeren Formen leckere Köstlichkeiten herstellt. Silikon Backformen eignen sich nicht nur für den Backofen sondern auch für die Mikrowelle und das Eisfach.

Allerdings haben diese Allrounder noch nicht ganz die herkömmlichen Springformen ersetzt, denn vielen Köchen und Köchinnen ist das Material Silikon suspekt.

Kleine Ratschläge erleichtern das Backen

Dabei bringen Backformen aus Silikon viele Vorteile mit sich. Sie überstehen Minus-Grade problemlos und bleiben selbst bis 220 Grad stabil. Zudem verringert sich die Backzeit um 20 Prozent, denn Silikon ist ein perfekter Wärmeleiter. Zudem verteilt sich die Wärme gleichmäßig in der Form.

Jedoch klagen viele Leute darüber, dass sie den Kuchen nicht so einfach aus der Backform bekommen. Deshalb erklären wir in diesen Tipps für Silikon Backformen, wobei es beim Backen mit ihnen ankommt.

  • Generell gilt ein absolutes Spülmaschinen Verbot für die Silikon-Hilfen, außer der Hersteller sagt was anderes. Beim Spülvorgang kann nämlich die Antihaftbeschichtung beschädigt werden. Etwas warmes Wasser und Spülmittel reicht zum Reinigen aus.
  • Auch Küchenutensilien wie Gabel, Spülbürste oder Kuchenheber können diese Beschichtung zerstören.
  • Auch wenn die Silikon Backform so gelobt wird, weil man sie nicht einfetten muss, kann etwas Butter oder Margarine nicht schaden - besonders wenn die Form aus Versehen in der Spülmaschine gelandet ist.
  • Das Einfetten erleichtert es, den fertigen Kuchen aus der Form zu nehmen. Ist der Kuchen fertig, sollte man ihn einige Minuten abkühlen lassen bevor man ihn aus der Kuchenform nimmt.
  • Des Weiteren sollte man auf die Qualität beim Kauf achten. Die Kuchenformen können gesundheitsschädliche Weichmacher und Kunststoffe erhalten. Deshalb sollte man großen Wert auf ein TÜV-Siegel legen.

Worauf es noch ankommt

Hier noch ein paar kleine Tipps für Silikon Backformen, damit das Backen mit der weichen Form gelingt:

  • Anstatt des Einfettens kann man die Form vor dem Befüllen auch mit kaltem Wasser ausspülen, damit der Kuchen leichter zu lösen ist.
  • Die Form sollte man direkt auf das Backblech stellen, wenn man sie befüllen will. Auf Grund der weichen Konsistenz lässt sie sich schwer anheben, wenn der Teig noch flüssig ist.
  • Da sich die Backzeit bei Silikon Backformen verringert, sollte man den Backofen niedriger einstellen als im Rezept vorgegeben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017