Excite

So gelingt traditionelles Weihnachtsgebäck nach Großmutters Rezept

Wenn man an Weihnachten denkt, verknüpft man diese Festtage doch unweigerlich mit dem Duft von frischgebackenen Plätzchen - wer jetzt an einem Kiosk vorbeikommt, sieht auf den Titelbildern vieler Illustrierten die schönsten Plätzchen mit passenden Rezepten und immer neue Kreationen locken zum Backen - aber auch traditionelles Weihnachtsgebäck nach altem Rezept erfreut sich großer Beliebtheit.

Buttergebäck und Lebkuchen

Zu den bekanntesten und beliebtesten Plätzchen zählt das Buttergebäck. Backen Sie zu Weihnachten traditionelles Weihnachtsgebäck nach altem Rezept, das schon die Großmutter kannte. Hierbei können auch schon die Kinder mithelfen und werden sicherlich Spaß haben.

Zutaten für Buttergebäck:

- 500 g Mehl
- 250 g Zucker
- 250 g Butter
- 7 Eigelb
- abgeriebene Zitronenschale
- 1 Prise Salz

Zubereitung:

- Das Mehl auf eine Backunterlage sieben und den Zucker darüber streuen, eine Mulde eindrücken und die Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Die Zironenschale reiben und eine Prise Salz dazugeben, alles rasch verkneten.
- Den Teig in einer geschlossenen Schüssel für ca. eine Stunde kühl stellen.
- Wenig Mehl auf die Backunterlage sieben. Dann den Teig ausrollen und mit verschiedenen Förmchen Plätzchen ausstechen. Zum Schluss mit einem Eigelb besteichen. (Wenn Sie etwas Kaffe zufügen, gibt das eine schöne Farbe.)
- Die Backzeit beträgt bei 200 ° 10 Minuten.

Zutaten für ein Lebkuchen Rezept:

- 625 g Zucker
- 6 Eier
- 100 g Orangat und Zitronat
- 500 g gemahlene Haselnüsse
- 4 Teelöffel Zimt
- 500 g Kartoffeln
- 2 TL Natron- Oblaten
- Kuvertüre

Zubereitung:

- Den Zucker mit den Eiern schaumig rühren, Orangat und Zironat fein hacken und mit den gemahlenen Haselnüssen und dem Zimt vermischen. Die gekochten und geriebenen Kartoffeln und das Natron zugeben.
- Die Masse auf die Oblaten streichen und bei 175 ° backen.
- Die ausgekühlten Lebkuchen mit der Kuvertüre bestreichen.

Backen gehört zur Vorweihnachtszeit

Stimmen Sie die ganze Familie auf das kommende Fest ein. Wenn Sie traditionelles Weihnachtsgebäck nach einem alten Rezept herstellen, wird die ganze Wohnung danach duften.

Natürlich können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Wenn Kinder mithelfen, lassen sich besonders die Butterplätzchen mit bunten Zuckerstreuseln oder Mandelplättchen immer wieder anders dekorieren.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017