Excite

Unsere Empfehlungen: Restaurants in Dresden

Die Restaurants in Dresden haben alle einen gewissen Charme, den sie dem Alter der Stadt im Osten von Deutschland verdanken. Fachwerkhäuser und historische Monumente bieten eine einzigartige Kulissen und machen jeden Restaurantbesuch zu etwas Besonderem. Doch welche Restaurants sind in Dresden empfehlenswert?

Wer zu Besuch in der historischen Stadt ist, sollte unbedingt in der Kanzlei in der Pohlandstraße essen. Auf der Speisekarte findet man sächsische sowie gut bürgerliche Spezialitäten. Die Räume des Restaurants sind geschmackvoll dekoriert, so dass man sich als Gast wohl fühlt. Die Kanzlei ist ein Geheimtipp in der Stadt und wer mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis dinieren will, geht in die Pohlandstraße.

Etwas moderner eingerichtet ist das Bean & Beluga in der Bautzner Landstraße. Die Küche serviert internationale und französische Speisen. Die Speisen werden schön dekoriert serviert und schmecken einfach großartig. Auf jeden Fall ist das Bean & Beluga ein Tipp für Genießer, denn die Menüs haben ihren Preis.

Eine sehr lockere Atmosphäre findet man im Restaurant Dresden 1900. Das Restaurant führt in das Jahr 1900 zurück und ähnelt mehr einem Bahnhof als einem herkömmlichen Restaurant. Das liegt an dem Konzept der Gaststätte. Es erzählt die Verkehrsgeschichte auf dem historisch nachgebautem Postplatz. Neben traditionellen Gerichten findet man auch herkömmliche Hausmannskost. Ein Besuch lohnt sich, vor allem für Menschen, die mehr über die Geschichte Dresdens erfahren möchten.

Zu guter Letzt kann man es sich auch im Pulvertum gemütlich machen. Eine lockere Atmosphäre und breite Auswahl auf der Speisekarte laden ein, um ein wenig zu entspannen. Die Küche arbeitet mit den vorhandenen Zutaten der vier Jahreszeiten und macht auch Vegetarier glücklich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017