Excite

Was ist der Unterschied zwischen Sekt und Prosecco?

Es sind alkoholische Getränke, die nicht nur zu Feierlichkeiten in der Bundesrepublik sehr beliebt sind und gerne getrunken werden. Doch wo genau liegt der Unterschied zwischen Sekt und Prosecco? Die Erklärung ist überraschend, denn durch ganz unterschiedliche Herstellungsmethoden sind sich die Getränke gar nicht so ähnlich, wie man als Laie denken mag.

    Ingrid Taylar (Flickr)

Auf dem Prüfstand

Als Liebhaber der Getränke ist einem der Unterschied zwischen Sekt und Prosecco nicht automatisch auch gleich klar, deshalb wird die Frage immer wieder gestellt. Einzelne Sorten gar blind erkennen zu können, ist als Laie schier unmöglich, dabei gibt es auch im Geschmack klare Unterschiede.

Zunächst ist zu sagen, dass alle Getränke zu den so genannten Schaumweinen zählen, neben Sekt und Prosecco zählt auch der Champagner in diese Gattung. Dass dieser den Namen nur tragen darf, wenn er aus der Champagne kommt, wissen viele Verbraucher. Sie kennen aber nicht die weiteren Unterscheidungsmerkmale.

Der Sekt wird als besonders kultivierte Veredelung eines Weines bezeichnet und stammt in aller Regel aus den so genannten Sektkellereien. Als Grundlagen für die Herstellung nimmt man spezielle Sektgrundweine, da diese aus Trauben bestehen, die sehr reif und gesund sind. Dies führt dazu, dass der Sekt später eine sehr frische und feine Säure entwickelt, die viele Menschen so lieben.

Der Prosecco hingegen ist nur in einer bestimmten Region in Italien herzustellen, da hier im Nordosten des Landes die spezielle weiße Rebe wächst. Genannt wird dieses Erzeugnis dann Perlwein oder italienisch 'Frizzante', aber auch herkömmlicher Wein und Schaumwein entsteht aus der weißen Rebsorte. Prosecco ist also kein Sekt sondern aus 'Prosecco' stammender Perlwein. Heute gibt es aber auch an anderen Orten die weißen Reben, weshalb Prosecco sich weiter verbreitet hat.

Die besten Posecco Coctails: Prosecco mal ganz anders genießen

Unterschiedliche Genüsse

Das Besondere an Unterschied zwischen Sekt und Prosecco ist also nicht eine kleine Variation in der Herstellung sondern gar die gesamte Entstehung aus unterschiedlichen Lebensmitteln.

Ob Perl- oder Schaumwein: Diese alkoholischen Getränke sind erfrischend und schmecken außerordentlich und einzigartig. Mit ein wenig Übung können so Liebhaber der Getränke den Unterschied im Geschmack sicher auch erschmecken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017