Excite

Wie gesund ist Bubble Tea?

Seit einigen Monaten ist der Begriff Bubble Tea in aller Munde. Urplötzlich war es das In-Getränk bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Doch das Süßgetränk steht teilweise auch in der Kritik. Denn der Zuckergehalt ist schon sehr hoch. Inzwischen haben auch große Fast Food-Ketten das Getränk auf ihre Speisekarte gesetzt und feiern damit Erfolge.

Prickelnde Kügelchen

Für viele ist es der Trinkspaß schlechthin, andere wiederum halten gar nichts von dem Getränk. Der Bubble Tea scheidet die Geister. In Taiwan, China und Südostasien begann der Siegeszug des Bubble Tea. Über die Vereinigten Staaten und Australien kam das Getränk auch nach Europa.

Der Bubble Tea wird aus einer Mischung aus Tee, Milch, Eis und Zucker hergestellt. Die Zubereitung ähnelt der eines Shakes, so dass auch dieser spezielle Tee eine Schaumkrone an der Oberfläche hat. Diese Basis des Schaumtees ist entweder grüner oder schwarzer Tee.

Seit Mitte der 80er Jahre gibt es den Bubble Tea, das Ursprungsland ist China. Das ursprüngliche Getränk enthielt noch keine Perlen, sondern einen Fruchtsirup oder ein Püree aus Sirup.

Vor allem Kinder finden es irre lustig, wenn die Kügelchen im Mund platzen und blubbern. Aber genau das ist das gefährliche an dem In-Getränk. Kritiker warnen davor, dass sich Kinder an den Kügelchen verschlucken und eventuell ersticken könnten. Es sei nicht so leicht, diese Kugeln zu zerbeißen. Außerdem sei der Zuckergehalt viel zu hoch. Die sogenannten Popping Bobas sind kleine Kügelchen, die aus Alginat hergestellt werden.Darin befindet sich eine flüssige Füllung. Neben dem hohen Zuckergehalt sind auch noch künstliche Inhaltsstoffe enthalten, die auch nicht gerade dazu beitragen, dass der Bubble Tea bei Gesundheitsorganisationen als besonder positiv wahrgenommen wird.

Kein positives Image mehr

So beliebt der Bubble Tea auch ist, er hat inzwischen kein besonders positives Image mehr. Neben dem Zuckergehalt und den eventuell für Kinder gefährlichen Kügelchen, wurde sogar darüber spekuliert, ob Giftstoffe in dem Teegetränk sind. In den Städten sprießen die Bubble Tea-Geschäfte wie Pilze aus dem Boden, Gesundheitsbehörden sind darüber nicht begeistert.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017