Excite

Wie gesund Saft wirklich ist

Nicht selten wird darüber berichtet, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist. Sie hilft dabei, das Körpergewicht in den richtigen Bahnen zu halten, trägt außerdem zur Gesunderhaltung des Körpers bei und sorgt für allgemeines Wohlbefinden. Viele Menschen, die ihre Ernährung gesünder gestalten oder abnehmen wollen, fragen sich allerdings, wie es in diesem Zusammenhang eigentlich mit Getränken aussieht. Vor allem stellt sich dabei die Frage, ob Fruchtsäfte wirklich so gesund sind, wie es häufig den Anschein erwecken soll.

    Pixabay

Es kommt auf den Saft an

Um die Frage zu beantworten, ob Fruchtsaft nun wirklich so gesund ist, gibt es lediglich eine klare Antwort: Es kommt ganz auf den Saft an, denn letztlich wird in Fruchtnektar und ähnliche Getränken eine große Menge Zucker gemischt. Dieser ist natürlich nur in Maßen gesund und in großen Mengen nicht zu empfehlen.

Fruchtsäfte gelten als kalorienreich, das ist nicht von der Hand zu weisen, denn auch Früchte enthalten natürlichen Zucker. Dennoch ist dieser nicht als ungesund zu bezeichnen. Zum reinen Durstlöschen sollten Säfte aufgrund ihrer Kalorienanzahl jedoch nicht eingesetzt werden. Das Herstellen einer Saftschorle mit Wasser ist ratsamer und deutlich empfehlenswerter. Um aber den Vitaminhaushalt zu verbessern und andere wichtige Stoffe aufzunehmen, eignet sich auch das Trinken eines guten Fruchtsaftes, der zu 100 Prozent aus Früchten besteht – darauf sollte man auch beim Kauf von Säften achten.

Selbst pressen ist mit den richtigen Früchten gesund

Wer der Industrie nicht recht trauen mag, kann seinen Saft natürlich auch zu Hause selbst pressen. Allerdings kommt es bei der Qualität natürlich sehr auf die Früchte an. Sind diese gentechnisch behandelt oder gespritzt, stellt sich die Frage, wie gesund das Endprodukt dann wirklich noch ist. Es empfiehlt sich hier also, Bio-Obst sowie -Gemüse zu kaufen oder im eigenen Garten zu ernten.

Wer seinen Saft täglich selbst herstellen möchte, sollte den Kauf einer Saftpresse überdenken. Auf Internetseiten wie www.saftpressen-test.de gibt es einen guten Überblick darüber, welches Modell für den eigenen Gebrauch am sinnvollsten ist. Denn natürlich kommt es darauf an, ob täglich ein Glas Orangensaft gepresst werden soll oder ob es darum geht, jeden Tag eine ganze Familie mit Saft aus verschiedenen Früchten zu verwöhnen und leckere Kombinationen zu testen.

Insgesamt auf eine gesunde Ernährung achten

Wer Wert darauf legt, frischen Saft zu trinken, lebt zufolge einer amerikanischen Studie auch insgesamt gesünder. Safttrinker ernähren sich ausgewogener – zu diesem Schluss ist die Studie nach Auswertung der Ergebnisse gekommen. Verwunderlich ist diese Tatsache eigentlich kaum, denn wer weiß, dass im Saft viele wichtige Stoffe stecken, der kennt sich vermutlich auch generell gut mit Ernährung aus und versucht, diese so ausgewogen wie möglich zu gestalten. Wer seine Ernährung also umstellen und gesünder leben möchte, kann allein vom Safttrinken keine Wunder erwarten. In der richtigen Kombination helfen diese zwar allemal dabei, aber man sollte insgesamt auf eine ausgewogene Zusammenstellung der Mahlzeiten achten, viel Wasser trinken und sich regelmäßig bewegen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017