Excite

Wieviel Trinkgeld ist angemessen?

Viele kennen diese Situation: Man hat beim Lieblingsitaliener gut gegessen und ist sich beim Bezahlen unschlüssig wieviel Trinkgeld eigentlich angemessen ist. Natürlich liegt das prinzipiell im Ermessen des Gastes. Dabei spielen auch Faktoren wie die Qualität der Speisen und Getränke als auch die Professionalität und Freundlichkeit des Kellners eine erhebliche Rolle.

Die Höhe des Trinkgeldes hängt oft vom Land ab in dem man sich aufhält

Als allererstes ist zwischen Dienstleistungsbereichen zu unterscheiden, die Trinkgelder annehmen oder nicht. Stewardessen und Stewards etwa nehmen üblicherweise keines an. Frisöre, Kosmetiker, Taxifahrer, Kellner und Barkeeper dagegen nehmen Trinkgelder generell sehr gerne an. In manchen Ländern sind Trinkgelder sogar die Haupteinnahmequelle.

Die Höhe der Trinkgelder variiert allerdings auch, je nach Land. Grundsätzlich kann man sich jedoch als Faustregel merken, dass man ca. 10% der Gesamtsumme Trinkgeld gibt. Ausnahmen bestätigen jedoch immer wieder die Regel: So etwa auch in den USA. Dort sind sogar Trinkgelder zwischen 15 und 20% üblich. Das liegt daran, dass die Grundgehälter in Amerika üblicherweise sehr gering ausfallen.

In anderen Ländern wiederum sind Trinkgelder bereits in der Rechnung miteinkalkuliert. Das kann zum Beispiel in Irland und Großbritannien der Fall sein. Das erkennt man wenn auf der Rechnung der Vermerk "service charge" zu sehen ist. In diesem Fall ist ein extra Trinkgeld nicht mehr nötig.

In asiatischen Ländern hingegen, speziell in Japan und China kann die Aushändigung des Trinkgeldes auch als Beleidigung empfunden werden. In touristischen Zentren allerdings hat man sich bereits an die Trinkgeldkultur gewöhnt. Auch in arabischen Ländern ist die Trinkgeldkultur nicht sehr stark verbreitet, allerdings wird ein kleines Trinkgeld für eine getane Dienstleistung mittlerweile auch gerne angenommen. Wieviel Trinkgeld gegeben wird hängt also auch von dem Land ab in dem man sich befindet.

Qualität und Freundlichkeit spielen eine große Rolle

Natürlich ist die Höhe der Trinkgelder immer individuell festzulegen. Wenn man etwa in New York in einem Restaurant eine kalte Pizza auf den Tisch bekommt, der Kellner die falschen Getränke bringt oder dem Gast gar keine Beachtung schenkt, ist es nur allzu verständlich wenn man aufgrund des mangelnden Services kein Trinkgeld gibt.

Nichtsdestotrotz sollte man grundsätzlich auch nicht zu knauserig sein und etwa ein fünf Cent Stück auf den Tisch liegen lassen. Wieviel Trinkgeld man gibt, hängt also von verschiedenen Faktoren ab.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017