Excite

Kreative Küche: Yoghurt selber machen

Ganz einfach lässt sich Yoghurt selber machen, sodass man den kreativen in der Küche nach kommen kann. Vor allem im Sommer ist frischer Yoghurt kombiniert mit Früchten eine leckere, gesunde und leichte Erfrischung.

Umso besser schmeckt er, wenn er nicht aus dem Plastikdöschen kommt. Außerdem kann man mit der Selbstproduktion auch noch ein paar Euros sparen.

Die eigene Yoghurt-Produktion: So geht´s

Um den Yoghurt selber machen zu können, benötigen Sie zu erst eine Yoghurtkultur. Wenn Sie diese hergestellt haben, kann sie für weiterer Yoghurt-Produktionen benutzt werden.

Für die Kultur benötigt man

  • 1 Liter Milch
  • 150 gr Naturjoghurt mit 3,5% Fettgehalt
  • 1 Löffel Milchpule
  • 1 großes Schraubglas

Die Milch wird unter ständigem Rühren gekocht und dann abgekühlt, bis sie körperwarm ist, also zwischen 35 und 38 Grad hat. Dann wird die Milch in das Schraubglas getan.

Dazu geben Sie ein bis zwei Eßlöffel des Naturjoghurts und ein Löffel Milchpuler hinzufügen. Milchpulver sorgt dafür, dass der Yoghurt fest wird. Das Glas wird verschlossen, in ein Handtuch getan und an einen warmen Ort verstaut. Beispielsweise kann man es unter eine Bettdecke tun und zusätzlich noch eine Wärmflasche dazulegen.

Eine weitere Alternative bietet der Backofen. Dort kann man das Glas lange warm halten. Allerdings sollte das Glas nicht in der prallen Sonne stehen! Außerdem darf das abgefüllte Glas nicht mehr bewegt werden. An dem warmen Ort ruht es etwa acht Stunden.

Nach dieser Wartezeit ist die Joghurtkultur fertig, aus der fünf bis sieben weitere Kulturen entnommen werden kann. Am besten ist es, eine Portion von etwa 150 Gramm zu behalten, um mit dieser neue Joghurtgläser herzustellen. Den restlichen Yoghurt sollte man nach spätestens vier Tagen aufgebraucht haben.

Yoghurt mit Geschmack herstellen

Wer den Yoghurt selber machen will, muss nicht bei der Naturvariante bleiben. Mit Aromen wie Zimt oder Vanille kann man dem Produkt einen Geschmack geben.

Für Zimt- oder Vanilllegeschmack benötigen Sie eine Zimtstange ode Vanilleschote, die Sie etwa zehn Stunden bevor Sie die Milch aufkochen in die Milch zum Einwirken geben. Oder Sie arbeiten mit flüssigen Aromatropfen, die Sie einfach beim Erhitzen dazufügen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017