Excite

Zitronencremekuchen einfach und schnell selber machen

Was gibt es gemütlicheres, als bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen zusammen zu sitzen. Es ist gar nicht sehr zeitaufwändig und schwer einen Kuchen selbst zu backen. Versuchen Sie es mit einem Rezept für Zitronencremekuchen. Im Handumdrehen ist der Teig zusammengerührt und das Ergebnis wird Ihnen und Ihren Gästen bestimmt schmecken.

Selbst gebacken schmeckt´s am Besten

Zutaten für einen Zitronencremekuchen

  • 6 große Eier
  • 175 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 90 g geklärte Butter
  • Schale von drei Zitronen
  • Saft von 3 Zitronen
  • 100 ml Weißwein
  • 4 Eigelb
  • 4 Blatt Gelantine
  • 600 ml Schlagsahne

Die Eier und den Zucker in eine Schüssel geben und im Wasserbad bei kleiner Hitze aufschlagen. Wenn die Masse lauwarm ist herausheben. Das Ganze von Hand mit dem Schneebesen weiterschlagen bis es cremig ist. Dann das Mehl und die Speisestärke mischen und über die Creme sieben und unterziehen. Die flüssige Butter etwas abkühlen lassen und unterheben.

Aus Backpapier vier Rechtecke von 20 x 25 cm schneiden. Ein Papier auf das Backblech legen und 1/4 des Teiges daraufstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° ca 7 Minuten backen. Den Biskuitboden vom Blech ziehen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Die anderen 3 Böden ebenso herstellen.

In einem Topf die abgeriebene Zitronenschale mit dem Zitronensaft, dem Zucker und dem Weißwein mit den Eigelben unter Rühren bis zum Siedepunkit erhitzen und vom Herd nehmen.

Die Gelatine einweichen und in der heißen Creme auflösen, kühl stellen. 400 gr. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Nun abwechselnd die Zitronencreme auf die Böden streichen, der oberste Boden erhält keine Creme. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und etwas Wasser schaumig schlagen und den Kuchen damit bestreichen. 200 gr. Sahne steif schlagen und die Kuchenränder damit bestreichen und nach Belieben verzieren.

Es geht auch einfacher

Wer nicht so viel Zeit hat und trotzdem einen Zitronencremekuchen selbst backen möchte, kann auch auf eine Fertigbackmischung zurückgreifen. Backen Sie den Zitronenkuchen nach Anweisung und schneiden ihn dann einmal durch. Bestreichen Sie die Schnittfläche mit einer Zitronencreme, die es ebenfalls als fertige Mischung gibt und verfeinern und verzieren ihn mit frisch geschlagener Sahne.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017