Excite

Zucchini-Carbonara

Nicht nur in Italien sind Pasta Gerichte bliebt, auch hier bei uns werden Nudeln in allen Varianten gerne auch den Tisch gebracht. Mit ganz verschiedenen Soßen, zum Beispiel mit einer Zucchini Carbonara, schmecken die leckeren Teigwaren immer wieder anders. Schnell und recht kostengünstig zubereitet sind sie eine Mahlzeit für die ganze Familie.

Pastasoße ganz klassisch

Eine Carbonara zählt wohl zu den bekanntesten, klassichen italienischen Pastasoßen und mit Zuchini schmeckt sie ausgesprochen lecker.

Rezept für Pasta die Zucchini Carbonara für 4 Personen:

  1. 500 gr. Teigwaren (Spaghetti oder Penne)
  2. 4 Eigelb
  3. 100 ml Sahne
  4. 300 gr Parmesan
  5. 12 Scheiben Speck
  6. Salz, Pfeffer, Olivenöl
  7. 1 Bündel Thymian
  8. 2 Zucchini

Nehmen Sie einen großen Topf und kochen darin reichlich Salzwasser auf. Während dessen die Zucchini halbieren, vierteln und die Kerne entfernen. In Scheiben oder keine Stifte schneiden.

Für die Sahnesoße geben Sie die vier Eigelb in eine Schüssel und fügen die Sahne dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen und ungefähr die Hälfte des frisch geriebenen Parmesankäses dazugeben und mit einer Gabel verquirlen. Waschen und trockenen Sie den Thymian, zupfen die Blätter ab und schneiden diese klein.

Nun in einer extra großen Pfanne den kleingeschnitteten Speck von allen Seiten knusprig braten. Die Zucchini dazu geben und mit dünsten. In der Zwischenzeit dürften die Teigwaren bißfest gekocht sein. Diese abschütten und in die Pfanne dazu geben. Vorsicht! Nicht mehr kochen, sonst stockt das Ei. Jezt den restlicen Käse unterheben und den geschnittenen Thymian darauf verteilen.

Achten Sie darauf, dass dieses Gericht zügig warm serviert wird, denn die Soße wird beim Erkalten schnell dick.

Die Zutaten machen den Unterschied

Achten Sie nicht nur bei einer Zucchini Carbonara auf die Zutaten. Wie bei allen Gerichten schmeckt man den Qualitätsunterschied der verwendeten Lebensmittel. Frische und hochwertige Produkte haben zwar ihren Preis, das Geschmacksergebnis rechtfertigt diesen aber auch.

Verwenden Sie frisches Gemüse und Kräuter. Den Parmesan am Stück kaufen und frisch reiben. Haben Sie Teigwaren schon einmal selbst gemacht ? Ein Versuch lohnt!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017