Excite

Zuckerersatz - Welche Alternativen sind sinnvoll?

Viele Menschen wollen eine zu hohe Zufuhr von Zucker ihrem Körper einfach nicht zumuten. Dabei muss es sich nicht nur um Diabetiker handeln. Doch es gibt einige Alternativen. Man kann auf Zucker verzichten, wenn man die richtigen Ersatzprodukte findet. Wir stellen hier einige davon vor, die Sie ausprobieren sollten.

    GoK-Rezepte.de

Süßstoffe

Die klassischste und allgemein bekannteste Variante sind natürlich die Süßstoffe. Sie haben tatsächlich keine Kalorien und sind deswegen als Zuckerersatz geeignet. Außerdem wird dabei der Blutzucker nicht beeinflusst. Deswegen sollten Diabetiker ihren Kaffee oder Tee auf jeden Fall mit Süßstoff süßen. Manche davon können auch zum backen und kochen verwendet werden.

Zuckerausstoffe

Eine weitere Alternative wären Fruchtzucker, Sorbit oder Xyli. Diese enthalten allerdings genauso viele Kalorien wie richtiger Zucker. Allerdings haben Sorbit und ähnliche Produkte eine viel geringere Süßkraft. Für Diabetiker gilt es zu beachten, dass diese Zuckerausstoffe den Blutzucker zwar nur gering steigen lassen, aber bei Mengen über 30 Gramm muss dies mit der Insulinzufuhr mitberechnet werden.

Gewicht und Gesundheit

Süßstoffe können das Gewicht beeinflussen, auch wenn Sie keine Kalorien haben. Das haben mehrere Studien gezeigt. Die Forscher gehen davon aus, dass falsche Signale an das Gehirn dafür verantwortlich sind. Man isst dann automatisch mehr. Der Gesundheit sollen sie allerdings nicht schaden, auch wenn immer wieder darüber berichtet wird. Bislang gibt es aber keine Studien zu einer gesundheitsschädigenden Wirkung von Süßstoffen.

Sinnvolle Alternativen wie Stevia

In vielen Diätprodukten sind Zuckerersatzstoffe enthalten. Allerdings können Sie zu Blähungen und Durchfall führen, wenn sie in größeren Mengen eingenommen werden. Stevia allerdings wird als gesundheitlich völlig unbedenklich eingestuft. Man kann natürlich auch mit Honig süßen. Dies wäre dann allerdings eine Kalorienbombe.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017